Camps

Hier finden Sie die nächtsen Camp-Termine und Berichte.

Das 8. Bats Camp findet am 16./17.6.2018 statt.

Weitere Camp Termine sind 30.6./1.7.2018.

Anmeldung für alle Kinder von 5-16 Jahren hier möglich. Auch ohne Anmeldung können Sie Ihr Kind einfach vorbeibringen. Es gibt zwar bei allem eine maximale Kapazität. Wir haben aber noch nie ein Kind nicht reingelassen.

Bei Interesse schreiben Sie uns an.

coach@stpaulibats.de

Das 7. Camp fand am 15./16.7.2017 statt. Es waren über die zwei Tage 55 Kinder aus der Flüchtlingsunterkunft Stellingen, Billstedt, Jenfeld, Wilhelmsburg, Schanze und St.Pauli da. Die Kinder des african muslim association e.V. aus Ghana und dem Senegal waren wieder anwesend. Wie immer, war für Kinder alles kostenlos. Samer sagte dem Leiter der AMA als er mit 10 Kindern kam: "Für die Kinder ist Verpflegung komplett umsonst. Die Shirts dürfen sie natürlich auch behalten. Ich will so unseren Verein aufbauen und außerdem zeigen das wir Moslems garnicht die Bösen sind." Der Leiter der AMA schickte noch weitere 20 Kinder. Der jüngste war 3 Jahre alt. Viktor der Boss aus Billstedt stieg zum Betreuer auf und half wo er konnte.

Fest zu den Camps gehören mitlerweile unsere Waldspaziergänge. Beim 7. Camp ging Samer mit Viktor und den Kids erstmal ins Grüne und erklärten ihnen wie wichtig es ist die Natur zu respektieren. "Ich sage den Kindern jedes mal, dass wir Menschen nur 70-80 Jahre im Durchschnitt leben. Während der älteste Baum der Welt in Schweden steht und über 9500 Jahre alt ist. Was somit bedeutet, dass wir Menschen eigentlich nur kurz zu Gast sind auf dem Planeten der Bäume" (Zitat einer Legende namens Erwin Thoma).

Das 6. Camp fand am 24./25.6.2017 statt. Es waren 48 Kinder aus der Flüchtlingsunterkunft Stellingen, der Flüchtlingsunterkunft Wendenstraße, Billstedt und St.Pauli anwesend. Neu bei den Camps sind die Kinder des african muslim association e.V. die zum Ende des Ramadan, dem Zuckerfest am 25.6. alle zum grillen einluden. Die Kinder kamen überwiegend aus Ghana und dem Senegal. Wir wollen jedem Kind eine Vereinsmitgliedschaft über Kids in die Clubs e. V. ermöglichen. Wie immer war alles für die Kinder kostenlos.

Auch beim 6. Camp gingen Ahmad und Samer mit den Kids erstmal in den Wald und erklärten ihnen wie wichtig es ist die Natur zu respektieren. Bäume produzieren Sauerstoff. Viel mehr als Sie selbst benötigen. Dass heißt sie kümmern sich um uns. Daher müssen wir uns um sie kümmern.

Das 5. Camp fand am 27./28.5.2017 statt. Es waren insgesamt  32 Kinder aus Stellingen (die Flüchtlingsunterkunft in der Schnackenburgallee ist die größte in Hamburg), St.Pauli und Billstedt da. Für alle Kids kostenlos.

Am 1. Camp-Tag wurde, bei 28 Grad, nur wenig Zeit in der Halle verbracht. Hauptsächlich stand ein Wald-und Stadtspaziergang mit Eis essen auf dem Programm. So versuchen die Bats den Kindern einen neuen sehr wichtigen Aspekt beizubringen. Natur- und Steinkunde. Was haben wir für Pflanzen- und Steinarten und was können diese.

Am 2. Tag holten Samer und Issa wieder die Kinder, um 10 Uhr morgens, aus dem Flüchtlingsheim ab und brachten sie um 18.00 Uhr zurück. 75 Min. Reisezeit zur Halle. Dort haben die Jungs die Trainer überstimmt und lieber Fußball gespielt. Die Mädchen blieben beim Basketball. Der schönste Satz des Tages war von einem Mädchen aus dem Flüchtlingsheim:          "Das ist der schönste Tag seit ich in Hamburg bin"

Das 4. Camp fand am 14./15.4.2017 für 35 Kinder statt.

Die Kinder kamen aus Langenhorn, Poppenbüttel, Duvenstedt und St.Pauli.

Neu bei den Camps ist eine Einführung in Natur- und Steinkunde.

Das 3. Camp fand am 27./28.1.2017 für 50 Kinder auf St.Pauli statt.

Die Kinder kamen aus Billstedt, Jenfeld, Stellingen Schanze und St.Pauli.

Die Kinder hatten viel Spaß und 2 Tage hart umkämpfte Spiele. Am Ende stellten die Kids sogar ein Team zusammen aus den besten der jeweiligen Viertel um gegen Samer und seine Betreuer zu spielen. Fast hätten Sie gewonnen.

Das 2. Camp fand am 18.-20.11.2016 wurde für 40 Kinder aus Billstedt/Jenfeld/Steilshoop/Schanze/St.Pauli in der Neustadt statt.

Am 1.tag waren wir in der Halle. Am 2. Tag gingen wir ins Indoo Park in Ahrensburg.

Die Kinder hatten einen riesen Spaß. Die meisten waren noch nie im Indoo Park und waren begeistert.

 

Das war das 1. St. Pauli Basketball Camp fand 3.-5. Juni 2016 statt und war ein voller Erfolg.

Wir brachten ca. 50 Kids aus Billstedt, Billbrook, Langenhorn, Duvenstedt, Barmbek und natürlich St. Pauli zusammen.

Neuer Mann an Bord! Coach Seyit ist ein Vorbild und eine Identifikationsfigur. Er erzählte den Kindern etwas zu den Themen Ernährung, Training und Disziplin. Außerdem gab er den Kids wichtige Ratschläge um nicht auf die schiefe Bahn zu geraten und sich selbst zu verwirklichen. Die Kinder freuten sich dass er da war und hörten ihm genau zu.

Ein großer Gewinn für den Verein. Und ein noch größerer Gewinn für die Kids die zu unseren nächsten Camps kommen. Wir werden immer versuchen bei den Camps prominente Sportler einzuladen. Kinder hören bei prominenten ganz anders zu.