Bats schreiben mehrere Vereinsrekorde gegen Tabellenzweiten Harvesthude!

St. Pauli Bats 130:37 Harvesthude Wolves II

Die Harvesthude Wolves übertragen ihre Spiele regelmäßig auf Facebook-Live. Bei unserem Spiel war es auch geplant, wurde dann aber leider krankheitsbedingt abgesagt. Die Wolves waren auch nicht in Bestbesetzung. Die Bats waren trotzdem hochmotivert.

Das 1. Viertel begannen die Bats mit starker Defense und ließen nur 11 Punkte zu. Im Angriff fielen zwar die Dreier noch nicht aber es reichte für eine 20:11 Führung.

In der Viertelpause war unser Spielertrainer Samer bis auf die Fantribühne auf der anderen Seite zu hören. In der Offense lief es dann mit 35 Punkten besser. Die Defense blieb stabil und ließ 10 Punkte zu. Halbzeitstand 55:21.

Obwohl das Spiel schon entschieden war, kamen die Bats hochmotiviert aus der Kabine. Die Halbzeitansprache zeigte Wirkung. Die Bats spielten das beste Viertel der Vereinsgeschichte und zerfleischten die Wolves mit 47:6. Offensiv- und Defensiv Rekord. Spielstand 102:27.

Im letzten Viertel ließen die Bats immernoch nicht nach. Samer verbot seinen Spielern auf den Spielstand zu schauen. Die Bats machten weiter und gewannen auch das Viertel 28:10. Am Ende stand der Vereinsrekord 130:37 auf der Spielanzeige.

Tomas Velminskas mit stellte auch einen Saisonrekord mit 44 Punkten auf.

Leider verletzte sich unser neuer Center Sertac nach nur 5 Minuten. Muskelfaserris.

Coach Samer zum Spiel: “Ich bin stolz auf mein Team, dass sie heute ihr ganzes Können gezeigt haben. In der Halbzeitansprache hab ich nochmals betont, dass ich Geburtstag habe und mir noch mehr Kampf wünsche. Mein Team schenkte mir ein 47:6 Viertel und ein schönes Ergebnis am Ende. Spieler des Tages war Tomas mit starken 44 Punkten. Jeder Spieler hat gepunkten und Einsatz gezeigt. Leider hat nicht alles geklappt heute. Wir haben Verstärkung unterm Korb bekommen. Sertac.  Er wurde in der Jugendzeit von dem besten Trainer der Stadt, Andi Niehaus, ausgebildet. Er hatte lange nicht mehr gespielt. Nach 5 min verletzte er sich ohne Fremdeinwirkung und musste ins Krankenhaus. 8 Wochen raus. Ich hoffe er kann bald wieder für uns spielen.”

Tomas 44p 6×3 FT 4/4, Jona 28p 1×3 FT 3/4, Benni 25p FT 9/12, Chris 11p 1×3, Samer 10p 2×3 FT 2/2, Nico 5p, FT 1/2, Dave 4p FT 0/2, Jannis 2p