“Integration durch 3×3 Streetball” fängt schon in der Schule an.

In den freien Tagen, wo wir keine Veranstaltungen mit unserer Korbanlage planen, stellen wir sie trotzdem den Schülern der GtS St.Pauli zur Nutzung frei. Unser Trainer Samer leitet dort bereits drei Basketball-Kurse und den Sportunterricht. Darunter einen  Streetball-Kurs an der Korbanlage der Bats. Kinder träumen davon auf so einer Korbanlage zu spielen, bekommen aber nur sehr selten die Möglichkeit dazu. “Können Sie sich vorstellen was es für ein Kind bedeutet, Zugang zu so einer Korbanlage zu haben? Das wäre für mich ein Grund mein Kind an dieser Schule anzumelden.” Sagte Samer grinsend.

Wurfspiele gegeneinander sind ein exellentes Mittel um Selbstvertrauen und Siegeswillen auszubilden. Besonders, wenn es auch noch um etwas tolles geht, was jedes Kind haben wollte. Eine St.Pauli Bats Cap. Yigit gewann die Cap dieses mal beim Wurfspiel “Bump- Out.”

Bei den Hindernis-Parkour waren Geschicklichkeit, Schnelligkeit und natürlich auch wieder Ehrgeiz gefragt. Es ging darum so schnell wie möglich um die Hütchen zu Dribbeln und die Pässe im ersten Versuch zu schaffen. Die Uhr wurde erst gestoppt wenn man den gesamten Parkour erfolgreich beendet hatte. Zu gewinnen gab es natürlich auch eine St. Pauli Bats Cap. Jeder durfte sich natürlich öfter anstellen um seine persönliche Zeit zu verbessern. Die Bestzeit des Tages hatte Mert. Er gewann die Cap und freute sich sehr.

Vielen Dank auch nochmal an den Lehrer Herrn Burian der den Parkour leitete.