Im 2. Saisonspiel wurde erneut das Saisonziel klar untermauert.

St. Pauli Bats 113:48 BG Hamburg-West III

Die Bats spieleten wieder mit 7 Mann. Neuzugang Benni Boll wechselte vom Oberliga -Team SC Ottensen, zu den Bats und wurde gleich Topscorer mit 27 Punkten. Jannis Rhein ist auch neu im Team.

Im 1. Viertel sah man schon früh dass die dritte Herren des BG Hamburg-West noch etwas zu jung war um ernsthaft gegen die Bats mitzuhalten. Unsere Defense zeigte von Anfang an Wirkung. 31:8 Führung.

Das 2. Viertel machte dann deutlich, dass es für die jungen wilden nichts zu holen gab. Mit 29:17 gewannen die Bats auch dieses Viertel. Zur Halbzeit stand es 60:25.

Im 3. Viertel ließen wir nicht nach. Die Bats spielten weiterhin ihre aggressive Defense und beendeten das Viertel bei einem Spielstand von 97:32.

Im letzten Abschnitt machten die Bats dann deutlich was dann Saisonziel ist. 4 Spieler der Bats machten über 20 Punkte. Endstand 113:48.

Coach Samer zum Spiel: “Erstmal haben wir großes Glück, dass Benni Boll (27 Punkte) jetzt bei uns spielt. Er hätte noch locker bei Oberliga-oder 2. Regionalliga-Teams spielen können, wollte aber diese Saison aufgrund seines Studium kürzer treten. Jona, der heute selbst wieder starke 26 Punkte erzielt hatte, hat letztes Jahr mit ihm beim SC Ottensen gespielt. Er hat ihn überredet. Wir freuen uns sehr wenn solche Spieler dazustoßen. Jannis trainiert schon länger mit und machte heute sein 1. Spiel. Auch er ist eine Verstärkung. Nico war heute ebenfalls stark mit 21 Punkten. Die Gegner heute waren noch zu jung und ließen den Kopf zu schnell hängen. Wir können da während des Spiels keine Rücksicht drauf nehmen. Solche Lektionen müssen sein. Nach dem Spiel hatten wir trotzdem motivierende Worte für dieses junge Team über.”

Benni B. 27p FT 5/7, Jona 26p FT 5/8 1×3, Samer 25p, 5×3 FT 4/4, Nico 21p FT 3/4, Vincent 12 FT 2/2, Victor 2, Jannis