Am 20.5.2018 fand das 4. “Integration durch 3×3 Streetball” Turnier am Hamburg Cruise Center in der Hafen-City statt. Im Rahmen des Events, Dock 2018 “Ein Tag ohne Sorgen”. Wir haben vorher noch nie von diesem Event gehört. Als wir uns informierten und den folgenden Absatz auf dem Dock 2018 Flyer gelesen hatten, stand für uns schon fest, dass wir unbedingt dabei sein wollten.

Das Dock 2018 richtet sich an alle Menschen, die ihren Tag mit Sorgen beginnen müssen.’ In diese Situation kann jeder schnell geraten und Nöte werden plötzlich Alltag. Es ist Aufgabe unserer Gemeinschaft, zusammenzurücken und diejenigen in unserer Mitte zu stärken, für die ein schwieriger Alltag Realität ist. Das sind z.B. Menschen, denen ein Dach über dem Kopf fehlt. Menschen, die Hilfe für Selbst- oder Familienverpflegung brauchen. Auch sind es Menschen, die sozialen Kontakt vermissen. Des Weiteren kann medizinische Versorgung und seelsorgerische Beratung vor Ort in Anspruch genommen werden und Begleiter auf vier Pfoten können ebenfalls von Tierärzten behandelt werden. Für bedürftige Kinder war ebenfalls alles kostenlos. Kleidung, Schulbedarf, Spielzeug, Hygieneartikel und Friseure. Alle Obdachlosen-Unterkünfte der Stadt wurden informiert und eingeladen einen Tag ohne Sorgen zu verbringen. Das Event richtete sich aber auch an alle anderen Bedürftigen die bespielsweise zur Tafel gehen oder bei denen das Geld am Ende des Monats nicht ausreicht.

Das war noch nicht alles. Es gab noch eine Bühne mit Live-Musik,  einen Kunst und Grafitti-Stand. Die Eis-/ Kaffee-/ und Grillstände waren durchgehend besucht. Es schien nichts auszugehen. Alle durften soviel essen wie sie wollten. Großartig war auch der Bau von mobilen Schlaf-/ und Wohnzimmern. Sie wurden am selben Tag noch fertig gestellt und vergeben. Es war schön mitanzusehen wie alle von 10.00 Uhr morgens bis 20.00 Uhr abends miteinander aßen, lachten und tanzten.

Dieses wirklich tolle Event wurde von der “Karin und Walter Blüchert Gedächtnisstiftung” ins Leben gerufen. Viele ehrenamtliche beteiligten sich und machten diese Veranstalung zu einem wundervollen Tag für alle. Die erstklassige Organisation übernahmen Com&Sons, dessen Leiter ebenfalls Basketballer waren. Einer von ihnen war Swen Schilling, den unser Trainer Samer seit ca. 25 Jahren kennt. Er kam auf Samer zu und fragte ob er noch Bedürftige einladen wolle. Samer fragte daraufhin: “wieviele dürfen kommen?” Swen antwortete:”Wir haben 4 Shuttle-Busse, mit jeweils über 80 Plätze, den ganzen Tag im Einsatz. Einer fährt gerne in deine Siedlung, holt alle ab und bringt sie wieder zurück.”

Was für eine tolle Aktion. Somit waren auch genug Kinder da. Wir kamen mit unserer Streetball Anlage und spielten den ganzen Tag Basketball. Das Wetter spielte mit. Die Sonne schien den ganzen Tag. Ein sehr gelungenes Event. Wir sind nächtes Jahr gerne wieder dabei.