St. Pauli Bats 66:55 Altona TSV II

Der Tabellenzweite, Altona TSV II trat mit 11 Mann an und hielt die Bats bei nur 66 Punkten (Saison Durchschnitt 101 Punkte pro Spiel). Unser Spielertrainer Samer spielte mit eingeklemmten Ischias Nerv, wurde über das ganze Feld verteidigt und aus dem Spiel genommen. In den letzten 3 Spiele 8 Dreier im Schnitt traf und langsam wieder in Form kam. Bei den Bats fehlten mehrere Spieler aufgrund von Verletzungen.

Altona führte nach dem 1. Viertel 17:14. Zum ersten lagen die Bats nach dem 1. Viertel zurück. Im 2. Viertel lief Tomas heiß und machte 15, davon 3 Dreier, seiner 28 Punkte.

Halbzeitstand 38:24 für die Bats.

Das 3. Viertel gewann Altona wieder 19:12. Die 1. Herren vom Altonaer TSV, 6. Platz in der Oberliga, blieben nach ihrem Spiel in Halle und feuerten ihre 2. Herren laustark an. Es lief nicht viel zusammen bei den Bats. Es stand 50:43 vor dem letzten Viertel.

Im letzten Abschnitt konnten sich die Bats immernoch nicht absetzen. Der TSV kam in der 38. Minute sogar auf 58:52 ran. Da zeigte sich dann die Erfahrung der Bats-Spieler. Ein langer 2er von Samer, gefolgt von 2 Asissts zu 3 Korblegern von Nico und 2x Chris brachte die Entscheidung. Tomas war wieder einmal der Topscorer mit 28 Punkten. Endstand 66:55.

Unser Spielertrainer Samer zum Spiel: “Insgesamt trafen wir nur 4 Dreier. Ich traf nur 1/8 Dreiern und konnte meinem Team nicht von außen helfen. Beim letzten Spiel veletzte ich mich und sollte eigentlich 2-4 Wochen aussetzen. Wir waren nur 6 Spieler und hatten danach 4 Wochen Spielfrei. Wir spielten trotzdem über 3 Viertel Ganzfeldpresse. Es hat zum Glück noch gereicht. Gut dass wir wenigstens den Defense Schnitt halten konnten. Nach dem Spiel fragte sogar ein Spieler von Altonas 1. Herren unseren Spieler Tomas ob er nicht in die Oberliga nach Altona wechseln wollen würde. Wir freuen uns auf das Rückspiel im April.”

Tomas 28p 3×3 FT 7/9, Samer 16p 1×3 FT 3/5, Chris 13p 1×3, Nico 6p FT 0/2, Dave 2p, Juanan 1p FT 1/2